Home
 
Smartmote - Intelligente Lösungen für das Bauwesen
Montag, den 10. Januar 2011 um 00:00 Uhr

Zerstörungsfreie Prüfverfahren werden für die Qualitätssicherung, die Bauwerksuntersuchung und die kontinuierliche Überwachung von Bauwerken zunehmend eingesetzt.

Das Leistungsspektrum von Smartmote erstreckt sich auf eben diese Bereiche. Ziel von Smartmote ist, die Ergebnisse und Erfahrungen aus langjähriger Forschungsarbeit insbesondere aus den Bereichen der Zerstörungsfreien Prüfung in praxisnahe Anwendungen zu übertragen und damit den Anforderungen des Marktes hinsichtlich adäquater Untersuchungsmethoden gerecht zu werden. So werden von Smartmote einerseits die Entwicklung und die Produktion von Geräten zur zerstörungsfreien Prüfung sowie für das Bauwerksmonitoring vorangetrieben, andererseits werden im Bereich der zerstörungsfreien Untersuchung von Werkstoffen und Bauteilen umfangreiche Dienstleistungen angeboten.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. April 2011 um 09:42 Uhr
 
Produkt- und Verfahrensentwicklung
Montag, den 10. Januar 2011 um 00:00 Uhr

Im Bereich der zerstörungsfreien Prüfung von Werkstoffen und Bauteilen erforscht und entwickelt Smartmote geeignete Untersuchungsverfahren sowie Messgeräte für praxisrelevante Problemstellungen. Wir entwickeln analoge Schaltungen, adaptieren und optimieren Sensorik und implementieren geeignete analoge und digitale Methoden zur Signalverarbeitung, Signalanalyse und -interpretation.

Zum eigenen Produktspektrum gehören z.B.:

  • Impakt-Echo-System zur Qualitätssicherung und Bauschadenanalyse
  • Messsystem für die Schallemissionsanalyse
  • Messsystem für die Erstarrungs- und Erhärtungsuntersuchung von Werkstoffen
  • Drahtlose Sensoren und Systeme für das Bauteil- und Bauwerksmonitoring
  • Softwaretools für die Signalverarbeitung und Signalanalyse
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 13. Januar 2011 um 22:48 Uhr
 
Forschung auf internationaler Ebene
Montag, den 10. Januar 2011 um 00:00 Uhr

Als Bindeglied zwischen Forschung und Praxis transferiert Smartmote aktuelle Forschungsergebnisse in praxisgerechte Lösungen. Die Entwicklung und Erforschung neuer Messverfahren und Messsysteme erfolgen insbesondere in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Werkstoffe im Bauwesen sowie der Materialprüfungsanstalt der Universität Stuttgart. Darüber hinaus bestehen eine Vielzahl von weiteren nationalen und internationalen Kooperationen.

Beispiele für Forschungskooperationen sind:

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. Januar 2011 um 21:53 Uhr
 
 

Login Form